Joy in the Pain

Einen sonnigen Nachmittag genutzt um spontan die Ausstellung „Joy in the Pain“ zu besuchen. Sie öffnete Augen!!

Zu sehen sind neben zwölf Gemälden und Zeichnungen zehn Objekte und Installationen, von denen zwei extra für das Haus in der Saarbrücker Bismarckstraße geschaffen wurden. Das wohl spektakulärste Exponat mit dem Titel “All of the Things I Have Ever Lost” besteht aus einem riesigen Wal, den Morgan aus Tausenden von Plastikfetzen erschaffen hat.